Demo werden


Stampin´ Up! Demonstrator/in werden 

Bist Du gerne kreativ tätig? Teilst Du Deine kreative Ader gerne mit anderen? Findest Du es toll neue Leute kennenzulernen und anzuleiten? Und möchtest Du Dir gerne nebenher etwas Geld dazu verdienen oder einfach nur günstiger Bastelmaterialien beschaffen?

Dann wäre der Job als Stampin' Up! Demonstrator/in genau das richtige für Dich!
Für weitere Infos schaue doch einfach hier "EINSTEIGEN BEI STAMPIN' UP!"
Der Einstieg ist ganz einfach. Es beginnt alles mit dem Demonstratorenvertag. Durch diesen wirst Du mit Anweisungen durchgeleitet. Du suchst Dir im Demofinder einen beliebigen Demonstrator aus, an den Du Dich bei Fragen wenden kannst.

Mit dem folgenden Link gelangst Du direkt zur ONLINE - ANMELDUNG für mein Team

Als neuer Demonstrator kannst Du Dir Dein ganz individuelles Stampin´ Up! Starterset für Demonstratoren zum Preis von nur 129 € zusammenstellen. Du erhälst zusätzlich Geschäftsmaterialien im Wert von 60 € kostenlos dazu. Gesamtwert des Startersets sind 235 €. Du kannst Dir für 175 € Listenpreis Materialien aus den Katalogen aussuchen und zahlst aber nur die 129 €!


Ein paar Fragen die mir vor Vertragsabschluss auch im Kopf herumgegangen sind:
  • Muss ich als Demonstrator einen Mindestumsatz bringen?
Ja, im Quartal 300€ + die 19% MwSt = 357€
  • Was wenn ich nicht unbedingt ein größeres Geschäft betreiben und es nur zum Hobby führen möchte?
Stampin' Up! unterstützt alle Demonstratoren, unabhängig von deren Zielen oder dem Niveau, auf dem sie ihr Geschäft betreiben wollen. Wenn man keine Workshops abhalten möchte, dann kann man einfach nur die eigenen Bestellungen und die von Freunden/Verwandten sammeln, um den vierteljahrlichen Umsatz zu errechen.
  • Was passiert, wenn ich den Mindestumsatz nicht erreiche?
Dann fällst du einfach bei Stampin' Up! als Demonstrator raus und bist keiner mehr.
  •  Kann ich mein eigener Gastgeber sein?
Ja, Du kannst jederzeit Deine eigene Gastgeberin sein. Lade Deine Verwandten und Freunde zu Dir nach Hause ein und halte einen Workshop ab. Du bist die Gastgeberin und erhälst die Gastgeberinnenvergünstigungen und bist gleichzeitig Demonstrator und erhälst auch sofortiges Einkommen sowie Provision.
  • Was passiert, wenn ich nicht weitermachen möchte? Werde ich bestraft fürs Aussteigen?
Du kannst jederzeit aussteigen, ohne bestraft zu werden. Du hörst einfach auf, Bestellungen aufzugeben. Es gibt allerdings viele Vergünstigungen für aktive Demonstratoren.
  • Wird Druck ausgeübt?
Nein, weder von Stampin' Up! noch von mir. Wenn Du in mein Team kommst, dann versuche ich Dich zu unterstützen wo ich kann, sodass du in Ruhe ausprobieren kannst, ob Dir die Tätigkeit liegt ;)
  • Wie hoch ist mein Verdienst als Stampin' Up! Demonstrator?
Dein Verdienst beträgt mindestens 20% vom Netto-Umsatz. Dieser kann jedoch Leistungsabhängig schnell höher ausfallen. Den Karriereplan bekommst Du gerne von mir mit den übrigen Unterlagen.
          • Muss ich ein Gewerbe anmelden?
          Wenn du mit Stampin' Up! durch Workshops / Stempelpartys Geld verdienen möchtest, dann ja. Wenn du nur privat bestellst ohne damit Geld verdienen zu wollen dann nicht. Hier ist ein von Stampin' Up! veröffentlichtes Dokument


          • Wieviel kostet eine Gewerbeanmeldung?
          Die Gewerbeanmeldung kostet je nach Gemeinde zwischen 15,- und 60,- Euro. Die Gebühren sind direkt bei der Gemeinde, in der Regel in bar, zu entrichten.
          •   Wie lange gibt es Stampin' Up! schon?
          Das Unternehmen gibt es schon seit 28 Jahren. Es werden regelmäßig Veranstaltungen angeboten, die man bei Interesse besuchen kann.


          Weitere Fragen beantworte ich Dir gerne unverpindlich in einem persönlichen Gespräch. Schreibe mir einfach eine E-Mail mit Deiner Telefonnummer und der Zeit wann ich Dich am besten erreichen kann.

          Liebe Grüße
          Stephi